Volkswagen auf der IAA 2017 – was uns dieses Jahr erwartet

alt="iaa 2017"

Volkswagen auf der IAA 2017 – was uns dieses Jahr erwartet 

Das wohl größte Thema derzeit ist die IAA 2017 in Frankfurt. Vom 14.09. – 24.09. findet die Internationale Automobilausstellung statt. Ob die Besucherzahlen in diesem Jahr auch wieder so gut ausfallen mag angezweifelt werden. Denn es gibt einige Automobilhersteller die in diesem Jahr nicht mit dabei sind. Tesla, Volvo, Nissan, Peugeot, Citreon und sogar alle Marken von Fiat, damit also auch Alfa Romeo haben abgesagt. Und das sind nicht die einzigen.

Aber nicht nur das. Wie bereits bekannt wurde wird auch AUDI keinen ganz so großen Auftritt wie in der Vergangenheit mehr bieten. Statt einer eigenen Halle wechselt Audi in die Halle zusammen mit der Konzernmutter VW.

VW jedoch will seinen Besuchern einiges bieten. Sie laden dazu ein eine halbstündige Probe- bzw. Testfahrt rund um das Messegelände mit den neuen Fahrzeugen Polo, Arteon und dem e-Golf zu machen. (Zeitraum ist hierfür vom 14.09. – 24.09. von 9:30 – 18:30) Hierfür müsste man sich allerdings vorher anmelden. Außerdem hat man die Möglichkeit als Mitfahrer die Modelle Tiguan und Touareg auf einem Offroad-Parcours zu erleben. Und auch die aktuellen Assistenzsysteme können auf einer Testfläche selbst ausprobiert werden. Es kann zum Beispiel das Parken und Rangieren ausprobiert werden. Außerdem den Anhängerrangierassistent „Trailer Assist“, das 360-Grad-Kamerasystem „Area View“ sowie der Parklenkassistent „Park Assist“, der das Fahrzeug selbständig in Längs- und Querparklücken manövriert.

So einige werden jetzt vielleicht sagen, na und ist doch nichts neues, aber es gibt auch noch viele andere Autofahrer die bisher in Ihrem Fahrzeug noch nicht über so hochmoderne Assistenzsysteme verfügen und sicherlich hier viel Neues und Interessantes erleben dürfen.

Hier gehts zum Ticketshop der IAA.

Foto: Volkswagen

 

 

Werbung

Weitere Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei + eins =