Der neue VW Polo 2017 – Einzelheiten und Details

alt="vw polo 2017"
Werbung ReifenDirekt.de

Der neue VW Polo 2017 – Einzelheiten und Details 

Das ist er also nun der neue VW Polo 2017. Vor einigen Tagen wurde die neue und somit 6. Generation des VW Polo in Berlin präsentiert.
alt="vw polo 2017"

Weltweit ist der Polo einer der erfolgreichsten Kompaktwagen. Ob er auch mit der 6. Generation so erfolgreich bleiben kann wird sich erst noch zeigen.

Der neue Polo zeigt sich nämlich in einem komplett neuen Exterieur. Außerdem wird er generell nur noch als viertürer angeboten. Das soll ihn sportlicher wirken lassen. Da bin ich allerdings anderer Meinung. Sportlicher wirken würde er für mich als zweitürer. Mit einer Länge von 4,05 m ist der neue Polo aber definitiv größer und bietet daher mehr Platz und natürlich auch mehr Kofferraumvolumen. Dieser ist sogar auf 351 Liter angewachsen.

Mit den vielen Assistenz- und Komfortsystemen hat Volkswagen den Polo definitiv aufgewertet.  Zu den System zählen zum Beispiel der Spurwechselassistent (Blind Spot Detection), ein Ausparkassistent, die teilautomatische Ausparkfunktion (Park Assist) und eine (Rangierbremsfunktion). Auch ganz neu ist das Schließ- und Startsystem Keyless Access. Optional steht wieder die automatische Distanzkontrolle „ACC“ zur Verfügung, die jetzt bis zu einer Geschwindigkeit von 210 km/h aktivierbar ist.

alt="vw polo 2017"Zuwachs gibt es bei den Ausstattungsversionen. Zu den schon bekannten Ausstattungen Trendline, Comfortline, Highline kommt eine Sonderversion Polo Beats  (u.a. mit einem 300-Watt-Soundsystem) und das sportliche Top-Modell Polo GTI (mit 147 kW / 200 PS). Der neue Polo GTI hat somit noch ein paar mehr PS als sein Vorgängermodell.

Serienmäßig verfügt der Polo über LED-Tagfahrlicht mit Coming- und Leaving-Home-Funktion, einen Geschwindigkeitsbegrenzer und das Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ mit City Notbremsfunktion und Fußgängererkennung.

alt="vw polo 2017"Auch beim Innenraum hat sich VW einiges einfallen lassen. Der neue Polo ist mit digitalen Instrumenten ausgestattet. Dazu kommt das neue Infotainment-System mit Display-Größen von 6,5 bis 8,0 Zoll.

Bei der Motorenauswahl stehen Leistungsstärken zwischen 48 kW/65 PS bis 110 kW/150 PS zur Verfügung.  Der GTI kommt wie gesagt dann mit 200 PS. Erstmals gibt es den Polo aber auch mit Erdgasantrieb – dieser neu entwickelte 1.0 TGI leistet 66 kW/90 PS. Ab einer Leistung von 70 kW können die Motoren übrigens mit einem Doppelkupplungsgetriebe (DSG) kombiniert werden.

Die Preise beginnen bei 12975 Euro, das ist nur unwesentlich mehr als bisher, dafür ist der neue Polo allerdings auch schon wesentlich besser ausgestattet.

Hab ich noch etwas vergessen? Nein, denke die wichtigsten Infos habe ich angesprochen.

Marktstart ist übrigens tatsächlich noch dieses Jahr. Weiter Infos werden folgen.

Wer den Livestream der Päsentation verpasst hat oder nicht verfolgen konnte, kann ihn sich hier anschauen:

Weltpremiere – Der neue Polo 2017 – Livestream

Fotos: Volkswagen

 

Werbung

Weitere Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechs − 1 =