Weltpremiere in Paris für den neuen Opel Ampera-e

alt="Opel Ampera-e"

Termin Pressekonferenz für den Ampera-e/ Pariser Automobilsalon

Und hier kommt gleich noch eine weitere Neuvorstellung im Bereich der E-Mobilität. Der neue Opel Ampera-e. Natürlich wird die Weltpremiere auch auf dem diesjährigen Pariser Automobilsalon stattfinden. Vom 1. bis zum 16. Oktober wird er in Halle 5-2, Stand 501 seinen ersten großen Auftritt haben. Die Pressekonferenz findet jedoch schon am 29. September statt. Dabei wird der Opel-Chef Dr. Karl-Thomas Neumann die wesentlichen Neuigkeiten zum Ampera-e  bekanntgeben.

Techn. Details

Naturlich dürfen die Angaben über Leistung, Drehmoment etc. nicht fehlen. Denke diese sind vermutlich für jeden Verbraucher zunächst mal wichtig.

Leistung 150 kW / 204 PS
Drehmoment von 360 Newtonmeter
von 0 auf 50 in 3,2 sek, der Zwischensprint beim Überholen von 80 auf 120 km/h schafft er in 4,5 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 150 km/h (diese wird zu Gunsten der Reichweite elektronisch abgeriegelt)

alt="ampera-e reichweite"

Reichweite

Laut Opel soll der Ampera-e die 400-Kilometer-Marke deutlich überschreiten. Das wäre schon eine erstaunliche Leistung und der kompakte Elektrowagen von Opel damit herausragend und sehr beeindruckend.


Platzangebot

Ich möchte es nicht versäumen auch das Platzangebot noch zu erwähnen. Der Ampera-e bietet Platz für fünf Passagiere und einen Kofferraum mit einem enormen Fassungsvermögen von 381l, das einer Fünftürer-Kompaktklasse gleichzusetzen ist. Möglich wird dieses Raumangebot, da die Batterien extra flach, platzsparend im Unterboden angebracht sind.

Durch seine Maße, er hat eine Länge von 4,17 Metern, eine Breite von 1,77 und Höhe von 1,59, kann man ihn in die Kompaktklasse einfügen. Mit seinen  4,17 ist er übrigens 23 cm kürzer als sein Vorgänger. Für mich definitiv positiv.

Das waren zunächst einmal die wichtigsten Daten bzw. Infos über den neuen Ampera-e. Über den Preis für das gute Stück gibt es noch keine klaren Aussagen, da brodelt aber schon recht wild die Gerüchteküche. Es spukt ein Wert von knapp 40.000 durch die Luft. Warten wir es mal ab.

alt="ampera-e_heck"

Warten müssen wir aber auch noch auf die Markteinführung, denn diese ist für den Sommer 2017 eingeplant.

Ich freue mich jetzt schon auf eine erste Probefahrt mit dem Amera-e!

Fotos: Opel
Werbung

Weitere Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × eins =